Der internationale Wettbewerb „Das Lied” wurde 2009 von Thomas Quasthoff ins Leben gerufen und hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der wichtigsten Gesangswettbewerbe weltweit etabliert. Ziel ist es, große Liedsänger*innen der jungen Generation zu fördern. Er bietet ebenfalls die Möglichkeit für Publikum, Veranstalter, Festivals und Agenturen, die Stimmen von morgen zu entdecken. Neben Preisgeldern in Höhe von 40.000 Euro werden den Preisträger*innen Konzerte in international renommierten Konzerthäusern vermittelt. Vorher in Berlin beheimatet, wird der Wettbewerb seit 2017 vom Heidelberger Frühling Liedzentrum veranstaltet. Nach der pandemiebedingten Absage des Wettbewerbs 2021 kommen vom 1. bis 5. 3. 2023 wieder vielversprechende Gesangstalente aus der ganzen Welt in Heidelberg zusammen.



Die Bewerbung zum Wettbewerb 2023 war bis 31. August 2022 für Sänger*innen und Pianist*innen, Geburtsjahr 1991 oder später, möglich. Alle Informationen zur Bewerbung, Wettbewerbsablauf und Repertoire finden Sie in den Teilnahmeinformationen.




Wir danken